Weihnachtsgeschenk sew along – die 4. Woche

Endlich schaffe ich es euch mal wieder was zum Thema Weihnachtsgeschenke zu zeigen, oder auch überhaupt was zu zeigen. Die letzte Woche habe ich ausgesetzt, weil da die Personen mitlesen, die Geschenke bekommen. Außerdem war ich so sehr mit diesen Kissen für die liebe Freundin beschäftigt, von denen die große Schwester schon berichtet hat, und die hier auch noch gezeigt werden sollen. Jetzt aber erstmal zu dieser Woche. In der 4. Woche ging es darum etwas fürs Kind zu nähen. Und weil der Papa so einen tollen Pulli bekommen soll, gibts fürs Töchterchen auch einen im quasi-Partnerlook. Auch wenn ich den Kinderschnitt vom Miro habe, hab ich mich für den Letz Knöpf entschieden, einfach weil er die Knöpfe hat… erschien mir fürs An- und Ausziehen besser. Aber er ist aus denselben Stoffen, wie der vom Papa.

LetzKnöpfEs sind eine ganze Menge kleine Stoffteile auszuschneiden, denn der Hoodie besteht aus ganz schön vielen Einzelteilen. Das Nähen war tatsächlich ein wenig friemelig, was aber vielleicht auch an meiner Overlock lag. Die wollte nämlich nicht mehr so richtig und plötzlich dann auch gar nicht mehr transportieren. Da hab ich mir schon die schlimmsten Gruselgeschichten ausgemalt. Ein Tag würde schon mal drauf gehen um mit der Maschine in die große Stadt zu fahren. Da würden sie mir eröffnen, dass das Gerät eingeschickt werden müsste, würde aber ja noch Garantie haben. Aber ob sie dann vor Weihnachten noch zurück käme? Alle Pläne für die Weihnachtsgeschenke dahin! Oder immer schnell rüber zur großen Schwester zum Nähen? Auch blöd! Und dann hab ich mich gestern im Mittagsschläfchen der kleinen Madame doch noch mal ran gemacht. Alles aufgemacht, Messer ab, Stichplatte ab und genau unter die Lupe genommen. Das da ein Draht nicht ganz richtig war, hab ich schon den Tag zuvor gesehen, aber was genau der Fehler war, konnte ich nicht feststellen. Also rüber zur großen Schwester und bei ihrem Modell nachgesehen, wie die Stichplatte wohl genau aussehen soll. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, wie praktisch es doch ist, die gleichen Maschinen zu haben, wie die Schwester, denn dann kann man immer mal nachsehen, wie alles wohl richtig aussieht und wo welche Schraube hingehört. Und dann konnte ich den Fehler schnell festmachen. Der Draht muss anders. Aber er erscheint mir bombenfest, wie soll ich den denn verschieben? Und so kam es, dass der große Schwager dann der Held des Tages wurde, weil er mit Schwagersuperkräften den Draht an die richtige Stelle gebracht hat! Dann natürlich die Maschine noch ordentlich sauber gemacht, wo sowieso schonmal alles offen ist und tada, die Maschine scheint besser zu nähen als zuvor! Das ich später am Nachmittag bei unserem Nähtreffen nur noch eine winzige Naht geschafft hab, weil ich Madame mitnehmen musste, hat mich dann auch gar nicht mehr geärgert, denn der Tag war gerettet, denn alle Horrovorstellungen sind nicht eingetroffen!

Jetzt noch mal zu dem Pullover. Er ist so schön kuschelig und die Knöpfe sind auch schön. So einen möchte ich auch unbedingt! Leider geht der Schnitt nur bis 158 und ich bräuchte wohl 164 (Ja, ich bin nur ein kleines Wesen, die kleine Schwester eben), aber erstmal müssen jetzt die Weihnachtsgeschenke fertig und dann kann ich mich darum kümmern. Übrigens: er ist so schön kuschelig!

die kleine Schwester

verlinkt bei Kiddikram
Advertisements
Kategorien: kleine Leute, Mädchen | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Weihnachtsgeschenk sew along – die 4. Woche

  1. Pingback: Hoodie-Weihnachten die erste | Flüsterschwestern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: