Monatsarchiv: März 2015

Meine erste selbstgenähte Windel

Mein kleines Menschlei_DSC2966_Fotorn trägt Stoffwindeln und ich bin auch sehr zufrieden damit. Weil man von denen nicht genug haben kann (vor allem, wenn sie niedliche kleine Motive drauf haben…), wollte ich schon lange selbst welche nähen. Von einer lieben Freundin hab ich alte, wenn auch nur wenig gebrauchte, Handtücher bekommen. Sie kamen in wunderschönen Retrodesigns, wu_DSC2965_Fotorrden aber wohl nicht als retro produziert, sondern wahrscheinlich gerade so, wie es im Trend lag. Ich könnte in Großproduktion gehen, soviel Material habe ich. Heimlich hege ich jedoch den Plan auch mal einen Bademantel draus zu nähen, dafür müsste das Menschlein allerdings baden gehen, das ist aber eine gaaanz andere Geschichte. Zurück zu den Windeln. Bevor ich angefangen bin habe ich mich natürlich wie immer_DSC2964_Fotor mehr als genug in den Weiten des Internets über das Nähen, Schnitte, Material… informiert. Hängen geblieben bin ich vor allem bei prefold2fitted, wo es schier unendlich viele Möglichkeiten an Windelschnitten und Tipps zum nähen gibt. Den Schnitt für meine erste Windel hab ich am Ende auch von da, auch wenn ich noch das ein oder andere hab mit einfließen lassen. Das Nähen selbst ging dann eigentlich recht zügig. Ich brauch einfach immer ewig für die Vorbereitungen und bis ich dann endlich anfange ist dann manchmal schon die Motivation vorbei. Die entstandene Windel ist eher eine Nachwindel, sehr saugstark und ein wenig üppiger wegen der Menge an Saugmaterial. Sie wird mit Kletts verschlossen (was der Mann lieber mag) und hat dafür auch passende Gegenkletts.

Mit der Passform bin ich eigentlich recht zufrieden. Ich glaube nur, dass ich es mit der Saugkraft ein wenig gut gemeint habe und vielleicht ein bis zwei lagen zu viel genommen habe. Ich sollte da lieber doch was zum reinknöpfen haben, was dann seperat gewanschen und getrocknet werden kann. Nach ein paar Wäschen ist die Windel jetzt nämlich schon etwas hart. Mal sehen, wann mehr folgen werden. Ich habe noch eine zugeschnitten und ich brauche unbedingt eine Überhose, in die ich einfach Saugmaterial (Prefolds für die Kenner) einschieben kann. Das Experiment ist also quasi noch am Anfang und ich könnte große Freude am Windelnähen entwickeln.

die kleine Schwester

verlinkt bei Nähfrosch
Kategorien: kleine Leute | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Reiseschmucktäschchen

Eine liebe Freundin von mir hatte Geburtstag und ich wollte ihr was schönes nähen. Sie hat ein neues Handy, so eins mit Touch und so, also kein Handy, sondern ein Smartphone… vorher hat sie noch lange zu denen gehört, die so ein echtes Handtelefon mit Tasten und nur Hauptfunktionen besaß. Nun, ich wollte ihr für ihr neues Ding eine Hülle nähen, denn noch vor kurzem erwähnte sie, dass ihr neues Handy noch kein zu Hause hätte. Nicht leichter als das! Also mögliche Variationen rausgesucht und schon über den passenden Stoff nachgedacht. Vorher aber lieber noch mal ihre auch nähenden Schwestern gefragt, ob sie ihr schon ein Täschlein genäht hätten und tatsächlich, sie hatten! Da musste eine neue Idee her. Aber ich wollte ja was besonderes, was auch zu ihr passt. Und dank sei Pinterest, da hab ich doch was gefunden und die Freude meinerseits war groß! Sie geht gerne mal auf reisen und trägt auch gerne schönen Schmuck. Das travel jewelry case war genau das Richtige!

_DSC2945_FotorEs hat einen Ringhalter und was ich am coolsten finde ein Halter mit kleinen Löchlein für Ohrstecker (da kam meine neu erworbene Lochzanke gleich zum EInsatz). Beide Halter sind mit einem Druckknopf an einer Seite fest, sodass man sie leicht öffnen kann und nicht so ein gefrickel hat. dann gibts es noch eine Tasche, die mit Klett zugemacht wird und drei weitere kleinere Einsteckfächer. Zugebunden wird es hier mit einer Schleife, man kann aber bestimmt auch andere Verschlussarten sich ausdenken. Glücklicher Weise hatte ich passendes Schräg- und Webband, denn grün steht bei ihr mit ganz oben auf der Lieblingsfarbliste. Alles in allem war ich am Ende sehr glücklich über mein Werk und ich denke die Beschenkte hat sich auch gefreut!

die kleine Schwester

verlinkt bei Nähfrosch
Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.