Regenbogenbodys

Ich hatte ja versprochen, noch Genähtes für meine Kleine zu zeigen. Für mein drittes Kind habe ich es tatsächlich geschafft Bodys selber zu nähen (zu meiner Verteidigung sei gesagt, dass es den Regenbogenbody samt der super Video-Anleitung noch nicht gab als mein Großer das Licht der Welt erblickte und dann hab ich es auch irgendwie aus den Augen verloren). Also zurück zum Thema:

Für die Übergangszeit habe ich drei Langarmbodys genäht, weil man die ja auch super unters Kleidchen ziehen kann, wenn es wärmer wird. Darauf warten wir immer noch, aber sie machen sich auch super zum Unterziehen unter den Pullover.

Da wir alle Sitzriesen sind, die Lütte ein wirklich schmales Baby ist und es mit Stoffwindeln immer schöner ist, wenn man ein bißchen mehr Länge zur Verfügung hat, habe ich in der Breite Größe 80 und in der Länge Größe 86 genäht. So sitzen sie super und passen hoffentlich auch noch nach dem Sommer (wenn er denn noch kommt 🙂 ).BodysMarta1_CollageDer Graue in der Mitte soll noch ein Plotterbild bekommen, aber ich hatte bis jetzt noch nicht die richtige Idee. Irgendwas frühlinghaftes, Blumen oder so, mal schauen. Für den Sommer werden auf jeden Fall auch noch Kurzarmbodys folgen.

die große Schwester

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: